Binary Patina — Release Party (13.05.2017)

BP_Plakat_Party_web

Im Mai wird zum Drum’n’Bass in der Villa etwas Besonderes gefeiert: Myom, Breakslinger und tempo90-Urgestein Flextronic mit Semuta an den Vocals veröffentlichen am 12. Mai ihr Konzeptalbum »Binary Patina«. 15 Tracks decken auf über 70 Minuten verschiedene elektronische Genres ab, darunter natürlich auch Drum’n’Bass.

Die Musik entstand urprünglich zu zwei Großfassadenprojektionen, die 2015 als Liveperformances aufgeführt wurden. Zur Party wird es einige der Visuals zu sehen und ausgewählte Tracks des Albums zu hören geben. Und: 50 Gäste bekommen einen MP3-Download des Albums geschenkt!

Wer nicht soviel Glück hat, findet es in allen üblichen Online-Stores (Bandcamp, iTunes, Amazon, etc.). Alle Info gibt es auf der Homepage binarypatina.de

An den Decks steht die ganze tempo90-Mannschaft und freut sich auf eine durchtanzte Frühlingsnacht!

18.03.2017 // Villa Wuller // Trier
DJs: Myom, Semuta, Breakslinger, Benedor

Party auf tempo90.de / Facebook

Ein kleiner Vorgeschmack auf das kommende Album:

Advertisements

drum’n’bass convention vol 06

wieder einmal bin ich auf der compilation „russian dnb convention“ (wie auch die letzten zwei jahre) mit dem track secret highways mit am start, die das russische label respect record jährlich rausbringt. die compilation dient der unterstützung des gleichnahmigen events, welches seit dem jahr, glaube ich, 2000 tausende von jungelists unter einem dach vereint, um meist russische dnb producer und dj’s zu feiern. wer am 18. november in st. petersburg ist, sollte sich dieses event nicht entgehen lassen – ich habe vor zwei jahren auf der convention aufgelegt – einfach atemberaubend!
die complation soll übrigens bis ende november schon raus sein.
ein weiterer release im november steht auch noch auf dem plan – das label roadblockrecordings bringt die compilation „big city grooves“ raus, auf welcher ich (mit dem track long way home) und artists wie zyz (ruffen), uniquetunes, item code, mutated forms, kx, fabrio lava,icebound(ICE dj project), digital forks, fading suns, infuzoria, twist&code unsere fähigkeiten als producer unter beweis stellen werden.
so 🙂